Auf dem Stadtplan

  1. Finde die Schleuse Heilbronn auf der Stadtkarte von OpenStreetMap.
  2. Finde die Schleuse Heilbronn im Kinder- und Jugendstadtplan der Stadt Heilbronn.

Stadt-Entdecker

Die Schleuse Heilbronn könnt ihr nur als Besuchergruppe nach Anmeldung betreten. Aber vom Ufer oder von der Otto-Konz-Brücke aus könnt ihr sie jederzeit anschauen. Macht doch einen Ausflug ans Neckarufer. Wie viele Schleusenkammern sind zurzeit in Betrieb? Vielleicht habt ihr Glück, und ein Schiff wird gerade durchgeschleust.

(PDF)

Schleuse Heilbronn früher

Staustufe Heilbronn mit Schleuse bei ihrer Eröffnung am 15. September1952 (StadtA HN, Stadtplanungsamt)
Eröffnung 1952
Die Heilbronner Schleuse kurz nach ihrer Eröffnung (um 1953, StadtA HN, Stadtplanungsamt)
Schleusenbetrieb 1953

Früher, als der Neckar noch nicht durch Staustufen aufgestaut war, konnten nur kleinere Schiffe auf dem Fluss fahren. Mittlerweile aber ist er weitgehend zu einem Kanal mit 27 Staustufen ausgebaut, sodass die Wassertiefe des Neckars größer und der Wasserpegel konstanter ist.

Eine dieser Staustufen wurde ab Frühjahr 1950 in Heilbronn errichtet. Zu solch einer Barriere, die das Wasser staut, gehört fast immer auch eine Schleuse, in der die Schiffe den Höhenunterschied der Stufe schnell und einfach überwinden können.

Als man die Heilbronner Staustufe im September 1952 ganz feierlich eröffnete, weihte man deshalb auch gleichzeitig die Schleuse ein. Nun musste die Fracht der großen Schiffe, die meist vom Rhein kamen und die den Neckar aufwärts weiterfahren wollten, nicht mehr in Heilbronn umständlich auf kleinere und flachere Frachtkähne umgeladen werden. Denn flussaufwärts waren bereits die nächsten Staustufen fast fertig oder im Bau. Wenig später konnten die großen Schiffe bis Gemmrigheim fahren, ab 1958 dann bis zum neuen Stuttgarter Hafen.

Die Erbauer des Neckarkanals waren übrigens so schlau, die Staustufen auch zur Stromerzeugung zu nutzen, deshalb hat jede Staustufe - auch die in Heilbronn und die in Horkheim - nicht nur eine Schleuse, sondern auch ein kleines Wasserkraftwerk. (AnG)

(PDF)

...Schleuse Heilbronn früher *

  1. Wie war es früher, als der Neckar noch nicht durch Staustufen aufgestaut war?
  2. Wozu wurden Staustufen errichtet?
  3. Erstellt passende Zeitmarken und befestigt sie unterhalb des Zeitstrahls.

Die Schleuse Heilbronn - Badewannen in Aktion

Die Schleuse Heilbronn funktioniert wie eine Art Aufzug für Schiffe. (2013, KB)
Schleuse Heilbronn (2013, KB)

Von Katja Bernecker

Stell dir vor: Im Neckar in Heilbronn gibt es zwei riesige Badewannen, die minutenschnell gefüllt und geleert werden können. Das hört sich verrückt an, aber eigentlich funktioniert so die Schleuse Heilbronn: Das Schiff fährt in eine 'Badewanne'. Diese heißt richtig: Schleusenkammer. Die Heilbronner Schleuse hat zwei. Sie helfen den Schiffen dabei, die Staustufe zu überwinden, denn der Neckar ist hier aufgestaut.

Auf der Schleuse arbeiten viele Menschen: Einige sorgen dafür, dass der Wasserstand am Neckar rund um die Schleuse stimmt, andere sind für die Wartung des Bauwerks und der Motoren zuständig. Die Schiffe werden wie in einem Aufzug vom oberen Wasserstand (Oberwasser) hinuntergelassen - oder vom unteren Wasserstand (Unterwasser) hochgehoben. Der Höhenunterschied beträgt 3,20 Meter.

Ohne die Schleusenwärter kann kein Schiff die Schleuse passieren. Sie wechseln sich ab, damit von sechs Uhr morgens bis spät in die Nacht der Leitstand immer besetzt ist. Von hier hat der diensthabende Schleusenwärter immer die beiden 110 Meter langen und 12 Meter breiten Schleusenkammern im Blick und überwacht die Schleusungen.

Die Schiffe dürfen höchstens 105 Meter lang und 11,40 Meter breit sein. Sie transportieren zum Beispiel Sand, Steine, Salz, Kohle, Metallschrott oder Futtermittel. Manchmal sieht man auch Schiffe ohne Ladung. Die haben dann Ballastwasser im Laderaum, damit sie besser gesteuert werden können. Eine Schleusung kostet pro Schiff, je nach Ladung, zwischen 40 und 70 Euro.

Etwa 15-mal am Tag gehen die Schleusentore für Frachtschiffe auf und zu. Im Sommer, sagt der Schleusenwärter, kommen noch ein paar Sportboote dazu. Rund 12 Minuten dauert es, bis das Wasser in der Schleusenkammer abgelassen oder aufgefüllt ist. Hierfür müssen beide Tore einmal auf- und wieder zugemacht werden. Dann kann das Schiff auf dem Neckar entweder flussabwärts - das nennt der Fachmann Talfahrt - oder flussaufwärts - das heißt Bergfahrt - weiterfahren.

Im schiffbaren Teil des Neckars gibt es übrigens noch 26 weitere Staustufen. Manchmal ist der Neckar aber auch für die Schifffahrt gesperrt. Das passiert einige Male im Jahr, wenn es stromaufwärts zu viel geregnet  hat und der Neckar Hochwasser führt.

Buchseite (PDF)

...Die Schleuse Heilbronn *

  1. Nenne den wichtigsten Beruf an einer Schleuse und welche Aufgaben damit verbunden sind.
  2. Wie viele Meter Höhenunterschied überwinden die Schiffe an der Staustufe in Heilbronn mit Hilfe der Schleuse?
  3. Was haben die Schiffe geladen, die in Heilbronn durch die Schleuse wollen?
  4. Wie lange dauert normalerweise die Schleusung eines Schiffes?
  5. Wie sagt der Fachmann dazu, wenn ein Schiff von Heilbronn in Richtung Lauffen fährt, also entgegen der Fließrichtung des Neckars?
  6. Angenommen, du bist Kapitän und möchtest die ganze schiffbare Strecke auf dem Neckar zurücklegen. Was kosten alle Schleusungen zusammen? Rechne mit Kosten von 50 Euro pro Schleusung für dein großes Schiff.
  7. Die Schiffe, die in Heilbronn schleusen, dürfen nur eine begrenzte Breite und Länge haben, um in die Heilbronner Schleuse einfahren zu können. Mit Hilfe dieses Arbeitsblatts kannst du es selbst ausprobieren.
Buchseite (PDF)

Bilder

Besonders auffallend an der Schleuse Heilbronn ist das Schleusenwärterhaus. Dort befindet sich der Leitstand. (Nov. 2013, KB)
1
Der Schleusenwärter Michael Dantz schaut durch sein Fernglas auf die Schleusenanlage oder ein ankommendes Schiff. (Nov. 2013, KB)
2
So sieht der Arbeitsplatz von Michael Dantz und seinen Kollegen aus: Der Leitstand oben im Schleusenwärterhaus. (Nov. 2013, KB)
3
Mit dieser Anlage beobachten und regeln die Schleusenwärter den Wasserstand des Neckars. (Nov. 2013, KB)
4
Der Blick auf das Stemmtor. Es öffnet sich wie eine (doppelte) Tür. (Nov. 2013, KB)
5
Flussaufwärts ist das Hubtor zu sehen. Das öffnet sich nach oben wie ein Rollladen. (Nov. 2013, KB)
6
Auch in der Schifffahrt regeln Ampeln den Verkehr. (Nov. 2013, KB)
7
An solchen Pollern am Rand der Schleuse machen die Schiffe während des Schleusvorgangs mit Seilen fest. (Nov. 2013, KB)
8
Diese Maschinen heben das Hubtor an oder lassen es ab. (Nov. 2013, KB)
9
Ein Schiff beim Schleusen. Es fährt danach flussabwärts weiter Richtung Bad Friedrichshall. (Nov. 2013, KB)
10

...Bilder *

  1. Die beiden Tore der Schleusenkammer haben unterschiedliche Namen. Wie heißen sie?
  2. Wie oft ist das Schleusenwärterhäuschen von außen zu sehen?
Icon Ansehen

VIDEO

Bergfahrt eines Lastschiffs im Zeitraffer (Nov. 2013, KB, ohne Ton)

...Video *

  1. Welche Farbe hat die Mütze des Matrosen?
  2. Was hat das Schiff wohl geladen?
  3. Wie viele Blumentöpfe stehen im Fenster der Schiffskabine?
  4. Welche drei Worte stehen am Heck des Schiffs?

www.wdrmaus.de/sachgeschichten - Suchwort: Binnenschiffer. Binnenschifffahrt und Schleuse (Was passiert, wenn ein Hund auf dem Schiff mal muss.)

...Weblink *

Schau dir den Film "Binnenschiffer" genau an. a) Ist das Schiff beladen? (Begründe!)   b) Wie viele Sprossen trägt der Kapitän seinen Hund nach oben?   c) Vergleiche die Heilbronner Schleuse mit der aus diesem Film. Was bemerkst du?   d) Ein Hund an Bord. Tierquälerei oder völlig in Ordnung? Diskutiert.

* Lehrkräfte-Info

Informationen für Lehrkräfte sind sichtbar nach Anmeldung (Login).

Erstellt: 10.12.2013 (FL) - Bearbeitet: VN, PG, FL - Zuletzt geändert: 12.07.2017 (VN)