Stadt-Entdecker

Lies den Info-Text sowie die Info-Tafel Der Steinerne Mann - das Heilbronner "Männle" im Foyer des Heilbronner Rathauses. Beantworte die Fragen auf dem Arbeitsblatt.

(PDF)

Im Rathaus früher

In der Eingangshalle um 1905 (StadtA HN)
Halle um 1905 (StadtA HN)
Der linke Treppenlauf um 1905 (StadtA HN)
Treppenlauf um 1905 (StadtA HN)

Vor seiner Zerstörung am 4. Dezember 1944 sah es im Heilbronner Rathaus ganz anders aus. Vieles war aus Holz gebaut: die Pfeiler, Balken an der Decke, die große Holztreppe und die Wandverkleidung. Alle Teile waren schön verziert. Es gab Wandmalereien und schöne Leuchter. Sogar die Decken waren verziert.
Die Heilbronner zeigten mit ihrem schönen Rathaus, dass es ihnen in Heilbronn gut ging.

Erfahre mehr über das Rathaus in früheren Zeiten

(PDF)

...Im Rathaus früher *

  1. Betrachte die beiden Bilder. Finde: Verzierungen/Schnitzereien an Treppengeländer und Holzbalken; den prächtigen Leuchter, die verzierten Türrahmen.
  2. Was wollten die Heilbronner mit ihrem schönen Rathaus zeigen?
  3. Warum sieht es im Rathaus heute anders aus?

Im Rathaus Heilbronn

Die Eingangshalle (Foyer) im Heilbronner Rathaus (2012, FL)
Im Heilbronner Rathaus (2012, FL)

Von Vera Neureuther

Wenn du die Freitreppe hinaufsteigst und das Rathaus betrittst, kommst du in die Eingangshalle.
Gleich neben der Eingangstür steht eine alte Steinfigur. Sie wird von vielen Einwohnern "Heilbronner Männle" genannt. Es ist 2,35 m groß. Ursprünglich befand es sich auf der Turmspitze der Kilianskirche. Das "Männle" ist sehr alt und etwas beschädigt. Um es zu schützen, wurde es schon vor über 100 Jahren vom Turm genommen. Es wurde dort oben durch eine Nachbildung ersetzt.

Außerdem siehst du vier Flaggen

  • die europäische Flagge: Sie hat zwölf goldene fünfzackige Sterne, die im Kreis angeordnet sind. Der Hintergrund ist blau. 
  • die deutsche Flagge: Sie ist schwarz-rot-gold quergestreift.
  • die baden-württembergische Landesflagge: Sie ist schwarz-gold quergestreift. 
  • die Heilbronner Flagge: Sie ist rot-weiß-blau quergestreift.

Ein Stück weiter hängen die Wappen aller Heilbronner Stadtteile. 

An den Wänden der Eingangshalle sind Bilder von ehemaligen Bürgermeistern.

Der Eingangsbereich, den du von der Lohtorstraße aus betrittst, sieht viel nüchterner aus. Von hier aus geht es in die Ehrenhalle, das Fundbüro oder in die anderen Stockwerke. Auf großen Tafeln sind Ämter und Zimmernummern aufgelistet: Du kannst lesen, in welchem Stockwerk und Zimmer z.B. der Erste Bürgermeister oder die Ausländerbehörde ist.

Buchseite (PDF)

Bilder

Der sogenannte "Steinerne Mann" - das Heilbronner Männle (2012, FL)
1
Die europäische, deutsche, baden-württembergische und Heilbronner Flagge (2012, FL)
2
Die Wappen der Heilbronner Stadtteile (2012, FL)
3
Hinter dieser Tür ist das Büro des Oberbürgermeisters. (2012, FL)
4
Gemälde ehemaliger Bürgermeister der Stadt (2012, FL)
5
Im Heilbronner Rathaus - Eingang Lohtorstraße (2015, VN)
6
Infotafel - im Eingangsbereich Lohtorstraße (2015, VN)
7
 
 

...Bilder *

  1. Male die vier Flaggen auf das Arbeitsblatt. Lies dazu noch einmal die Beschreibung im Info-Text und sieh dir das Foto in der Bilderschau an. 
  2. In welcher Reihe und Spalte hängt im Rathaus das Wappen des Stadtteils, in dem du wohnst? 
  3. Finde die Infotafel auf einem anderen Bild.
  4. Auf welchem Foto siehst du das Schild "Fundbüro"?

* Lehrkräfte-Info

Informationen für Lehrkräfte sind sichtbar nach Anmeldung (Login).

Erstellt: 2012 (VN) - Bearbeitet: VN - Zuletzt geändert: 23.09.2015 (VN)