Auf dem Stadtplan

  1. Finde die Schule auf der Stadtkarte von OpenStreetMap. (Falls du dort etwas suchen möchtest, gib auch Heilbronn im Suchfenster mit ein.)
  2. Finde die Schule im Kinder- und Jugendstadtplan der Stadt Heilbronn.

Das Justinus-Kerner-Gymnasium

Das Justinus-Kerner-Gymnasium an der Max von Laue Straße (Juli 2015, HMS)
Das Justinus-Kerner-Gymnasium (Juli 2015, HMS)

Von Hans-Michael Scheurlen

Das "Gymnasium im Grünen" ist von Sportanlagen und Freiflächen umgeben.

Soziale Kompetenz, respektvoller Umgang miteinander, sich gegenseitig helfen, Lehrkräfte und Eltern als Vorbilder und ein Austausch zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften führen zu einer guten Lernumgebung für dich.

In der 5. Klasse beginnst du mit der Fremdsprache Englisch. Ab der 6. Klasse kannst du zwischen den Fremdsprachen Französisch und Latein wählen. Ab der 7. Klasse wählst du, ob du mit einer dritten Fremdsprache auf das sprachliche Profil wechselst oder mit dem naturwissenschaftlichen Profil lernst. Eine Besonderheit: Du kannst auch ein Kunstprofil wählen.

Die "Berufsorientierung am Gymnasium", kurz: BoGy bietet dir die Möglichkeit, das Arbeits- und Berufsleben kennenzulernen. In Klasse 10 lernst du Berufsfelder kennen, in der Kursstufe suchst du dir eine Stelle in einem Betrieb für ein einwöchiges Berufspraktikum. Du lernst auch, wie man eine Bewerbung schreibt, und wo und wie du nach einer Arbeitsstelle suchen kannst.

An drei Tagen pro Woche kannst du das Angebot der offenen Ganztagsschule bis 15 Uhr 35 annehmen. Viele sportliche und künstlerische Angebote stehen dir neben der Lernzeit zur Verfügung.

Buchseite (PDF)

Bilder

Das Schulschild (Juli 2015, HMS)
1
Die Schuladresse (Juli 2015, HMS)
2
Der idyllische Innenhof (Juli 2015, HMS)
3
Der Eingang (Juli 2015, HMS)
4
Kunst am Bau (Juli 2015, HMS)
5
Der Blick zur Mensa (Juli 2015, HMS)
6
Ein netter Platz für die Pause (Juli 2015, HMS)
7
Die markante Fassade (Juli 2015, HMS)
8
Der Eingang zur Sporthalle (Juli 2015, HMS)
9

Zum Namen

Justinus Kerner wurde 1786 in Ludwigsburg geboren und starb 1862 in Weinsberg. Er ist heute als einer der bedeutendsten Dichter der Romantik bekannt.

Nach seinem Studium und einigen Stellen als Arzt wurde er 1818 in Weinsberg Oberarzt. Hier erbaute er das "Kernerhaus", das heute ein Museum ist. Sein Haus besuchten damals viele berühmte und einflussreiche Menschen, mit denen Kerner Freundschaften schloss. Seine Gedichte regten Musiker an, sie zu vertonen.

Als Arzt forschte Kerner auf dem Gebiet der Lebensmittelvergiftungen und der Psychoanalyse. Er behandelte Menschen, die Geister sahen und Angszustände hatten.

Erstellt: 16.10.2015 (HMS) - Bearbeitet: HMS, VN - Zuletzt geändert: 17.03.2016 (FL)