Auf dem Stadtplan

  1. Finde die Schule auf der Stadtkarte von OpenStreetMap. (Falls du dort etwas suchen möchtest, gib auch Heilbronn im Suchfenster mit ein.)
  2. Finde die Schule im Kinder- und Jugendstadtplan der Stadt Heilbronn.

Die Paul-Meyle-Schule

Der Vorplatz der Paul-Meyle-Schule (Juli 2015, HMS)
Die Paul-Meyle-Schule (Juli 2015, HMS)

Von Hans-Michael Scheurlen

"Vielfalt Leben" - so beschreibt die Paul-Meyle-Schule ihr Leitbild.

Die Schule der Stadt Heilbronn für Kinder mit einer geistigen Behinderung empfängt dich mit großem Foyer und offenen Fluren, mit fröhlichen Farben in den Räumen. Zur Schule gehören eine Sporthalle, ein Schwimmbad, ein Schulhof mit Spielgeräten, ein Sportplatz und der Schulkindergarten.

An der Paul-Meyle-Schule wird auf deine besonderen Bedürfnisse Rücksicht genommen. Ein Beispiel dafür ist die Natur- und Bewegungsklasse. Zwei Kilometer von der Schule entfernt gibt es einen Garten mit beheizbaren Wagen und Häuschen. Hier können Kinder unterrichtet werden, die im Unterricht viel Bewegung und Offenheit brauchen.

Später in der Berufschulstufe wirst du auf die Arbeitswelt vorbereitet. Ein besonderes Angebot ist die Berufsvorbereitende Einrichtung (BVE). In Kooperation mit den Berufsschulen (Peter-Bruckmann-Schule, Johannes-Jakob-Widmann-Schule) wirst du auf den späteren Arbeitsplatz gut vorbereitet.

In der sonderpädagogischen Beratungsstelle können sich deine Eltern beraten lassen, welche Schule, welche Hilfe und welche Förderung die beste für dich ist. Dies kann schon im Kleinkindalter mit dem Schulkindergarten beginnen.

Die Schule unterhält auch Außenklassen an der Ludwig-Pfau-Schule.

Buchseite (PDF)

Bilder

Das Schulschild (Juli 2015, HMS)
1
Schulgebäude (Juli 2015, HMS)
2
Eingang (Juli 2015, HMS)
3
Eine runde Sache (Juli 2015, HMS)
4
Innenhof (Juli 2015, HMS)
5
Pausenhof (Juli 2015, HMS)
6

Zum Namen

Paul Meyle als Oberbürgermeister (StadtA HN)
Paul Meyle als Oberbürgermeister (StadtA HN)

Die Schule ist seit 1982 nach dem ehemaligen Bürgermeister Paul Meyle benannt. Er war von 1948 bis 1967 Oberbürgermeister von Heilbronn. Während dieser Jahre und unter seiner Führung wurde das zerstörte Heilbronn wieder aufgebaut

Erstellt: 16.10.2015 (HMS) - Bearbeitet: HMS, VN - Zuletzt geändert: 14.03.2016 (FL)