Auf dem Stadtplan

  1. Suche die Knorrstraße auf der Stadtkarte von Open-Street-Map.
  2. Finde die Knorrstraße im Kinder- und Jugendstadtplan der Stadt Heilbronn.

Stadt-Entdecker

Gehe in einen Supermarkt in deiner Nähe und schaue dich im Regal für Suppen, Soßen und Gewürzen um.
Suche drei verschiedene Produkte mit dem Namen Knorr. Findest du auch die bekannte Erbswurst, die zum ersten Mal 1889 hergestellt wurde?

    Aus dem Leben Knorrs

    Die Firma Knorr in der Heilbronner Südstadt mit dem Verwaltungsgebäude, den Fabrikhallen und dem Fuhrpark für die Auslieferung. (1905, StadtA HN)
    Firma Knorr (1905, StadtA HN)
    In der Verpackungsabteilung der Firma Knorr. (um 1920, StadtA HN)
    Verpackungsabteilung Knorr (um 1920, StadtA HN)

    Carl Heinrich Theodor Knorr wurde im Jahr 1800 in der Nähe von Braunschweig geboren.

    Er wurde Kaufmann. Auf einer Geschäftsreise kam er nach Heilbronn, wo er sich in die Kaufmannstochter Caroline Seyffardt verliebte. Die beiden heirateten und hatten fünf Kinder.

    1838 eröffnete er seinen ersten Lebensmittelladen. Dieses Jahr gilt als Gründungsjahr in der Knorr-Firmengeschichte.

    Viele Jahre später wurde Knorr mit seinen beiden Söhnen Carl Heinrich und Alfred als Suppenfabrikant bekannt.

    Carl Heinrich Theodor Knorr starb 1875.

    (PDF)

    ...Aus dem Leben Knorrs *

    1. Welches Jahr gilt als Gründungsjahr in der Knorr-Firmengeschichte?
    2. Seit wie vielen Jahren also gibt es heute den Firmennamen Knorr?
    3. Erstellt passende Zeitmarken und befestigt sie unterhalb des Zeitstrahls.

    Carl Heinrich Theodor Knorr - Suppenfabrikant

    Portrait: Carl Heinrich Theodor Knorr (StadtA HN)
    Carl Heinrich Theodor Knorr (StadtA HN)

    Von Margit Stöhr-Michalsky

    Manchmal kannst du im Süden von Heilbronn etwas in die Nase bekommen. Dann riecht es stark nach getrockneten Gewürzen, Würzmittel und Suppe. Das hat seinen Grund. Dort hat die Firma Knorr ihren Sitz. Sie stellt Lebensmittel her wie Tütensuppen, Soßen, Gewürzmittel, Dressings und Fertiggerichte.

    Der Name Knorr geht auf seinen Gründer zurück, nämlich auf Carl Heinrich Theodor Knorr. Er lebte vor über 150 Jahren in Heilbronn. Der Kaufmann eröffnete zuerst einen Lebensmittelladen und gründete wenig später eine Fabrik für Zichorien-Kaffee. Nachdem er die erfolgreiche Fabrik wieder verkauft hatte, begann er um 1859, mit Getreide und anderen landwirtschaftlichen Produkten zu handeln.

    Schließlich begann er, aus Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen, Linsen), Grünkern und Tapioka Mehl herzustellen - er wurde also wieder Fabrikant. Mit seinen Söhnen hatte er dann im Jahr 1873 die Idee: Er mischte dieses Mehl mit getrocknetem zerkleinertem Gemüse und gemahlenen Gewürzen. Daraus konnte man schnell eine Suppe kochen. Knorr wurde als Suppenfabrikant weit über Heilbronn hinaus bekannt. Der Name Knorr war auch im Ausland auf Päckchensuppen, Suppentabletten, Brühwürfeln, auf Haferflocken- und Nudelpäckchen zu lesen.

    Ein Verkaufsschlager wurde die Knorr-Erbswurst aus dem Jahr 1889. Das war keine Wurst, wie du sie kennst. Es waren gepresste Zutaten in Wurstform für eine Erbsensuppe. Die Erbswurst gibt es noch heute.

    Nach dem Tod des Gründers führten die beiden Söhne Carl Heinrich und Alfred die Firma weiter. Sie bauten die Firma zu einem großen Unternehmen für Fertigsuppen und andere Lebensmittelprodukte aus. Heute ist der Besitzer des Lebensmittelunternehmens ein großer Konzern. Er heißt Unilever.

    Im Knorr-Koch-Zentrum in der Knorrstraße in Heilbronn entwickeln viele Köche Ideen für Suppen in Tüten und Dosen, für Gewürzmittel, Soßen, Salatdressings und Fertiggerichte. Manchmal riechst du den würzigen Duft, wenn in der Fabrik gearbeitet wird.

    Buchseite (PDF)

    ...Carl Heinrich Theodor Knorr *

    Beantworte die Fragen auf dem Arbeitsblatt.

    Bilder

    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
     

    ...Bilder *

    1. Kannst du das Firmenlogo von Knorr mit Schriftzug und Farben genau abzeichnen?
    2. Knorr-Koch-Zentrum: Vor dem Gebäude siehst du zwei große Gegenstände als Symbol für die Zubereitung von Suppen. Kannst du sie benennen?
    1. Informationen über Carl Heinrich Theodor Knorr bei stadtgeschichte-heilbronn.de
    2. "Was gibt's heute mittag?"- Schau dir auch das Werbefaltblatt (um 1950) über Knorr-Produkte an (StadtA HN).

    ...Weblinks *

    1. Auf Seite 1 siehst du die Firmenansicht von C.H. Knorr auf einem alten Briefbogen von 1897. Welcher der Vornamen Knorrs fehlt in den Initialen?
    2. Wenn du auf die Seite 2 klickst, erkennst du frühere Werbung von Knorr-Produkten. Findest du darin die bekannte Erbswurst?
    3. Auf Seite 3 liest du etwas über den Firmengründer. Was machte Knorr als einer der ersten in Deutschland?
    4. a) Auf dem Werbefaltblatt (um 1950) ist die Rede von einer bestimmten Suppe. Wie heißt sie?   b) Spielt den Dialog der beiden Personen (rechts) wie einen Werbespot vor. Übertreibt dabei! - Was denkt ihr über diese Werbung?

    * Lehrkräfte-Info

    Informationen für Lehrkräfte sind sichtbar nach Anmeldung (Login).

    Erstellt: 2013 (VN) - Bearbeitet: FL, VN, PG - Zuletzt geändert: 11.07.2017 (PG)